10.09.2021

Zwei Tage, zwei Tests: In Bonn gegen die Baskets und Antwerpen

Am Wochenende bestreiten die Hamburg Towers gleich zwei Testspiele in weniger als 24 Stunden. Samstag (19 Uhr) gegen die Telekom Baskets Bonn, Sonntag (16 Uhr) gegen die Antwerp Giants. Beide Partien werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

Das wird ein langes Wochenende für die Profis der Hamburg Towers. Am Freitagmittag, nach einer Einheit in der Wandsbeker Trainingshalle und einem gemeinsamen Mittagessen, ging es mit dem Teambus von Hanse Mondial und bestem Hamburger Schietwetter im Rücken auf die knapp sechsstündige Fahrt in Richtung Bonn. In der ehemaligen Bundeshauptstadt trifft das Team von Head Coach Pedro Calles am Samstagabend (Tipoff 19 Uhr) zunächst auf die Telekom Baskets Bonn. Nicht einmal 24 Stunden nach dem Test gegen den BBL-Konkurrenten wartet mit den Giants Antwerpen (Sonntag, Tipoff 16 Uhr) ein weiterer ambitionierter Gegner auf die Hamburg Towers.

Nach zwei Jahren, in denen die Telekom Baskets Bonn weit hinter ihren eigenen Erwartungen zurückblieben, krempelte der Klub vom Rhein sein Team im Sommer auf Links. Das Ergebnis, neben einem neuen Coaching-Staff begrüßten die Baskets gleich elf neue Spieler, lediglich Center Leon Kratzer verblieb aus dem letztjährigen Kader. Derzeit kämpfen die Bonner mit erheblichen Verletzungssorgen – gleich drei Neuzugänge fehlen mit Fußverletzungen. Deswegen reagierte Tuomas Iisalo, neuer Chef an der Seitenlinie, Mitte der Woche und verpflichtete den Routinier Saulius Kulvietis. Möglicherweise kommt der Neuzugang am Samstag zum ersten Mal zum Einsatz. Bisher bestritten die Telekom Baskets Bonn vier Vorbereitungsspiele, lediglich gegen Bamberg ging das Team als Verlierer vom Parkett, zuletzt feierten die Rheinländer am Mittwoch einen überzeugenden Sieg gegen Limburg United (115:64).

Jabril Durham und Lukas Meisner stehen zwei Vorbereitungsspiele in weniger als 24 Stunden bevor. | Foto: Dennis Fischer

Auch beim zweiten Gegner der Hamburg Towers am Wochenende, den Antwerp Giants, läuft die Saisonvorbereitung auf die Ende September startende Spielzeit auf Hochtouren. Das Team aus der belgischen Hafenstadt bestritt bisher fünf Partien, ging dabei dreimal als Sieger vom Parkett. Im letzten Jahr beendete der belgische Meister von 2007 die Saison hinter den Topklubs Mons-Hainaut, dem Ex-Klub von Towers-Guard Jabril Durham, und Oostende auf Platz drei. Damit qualifizierten sich die Antwerp Giants für die diesjährige Teilnahme am FIBA EuropeCup. Auch den Belgiern steht ein volles Wochenende bevor. Vor dem Duell mit den Hamburg Towers feiern die Giants am Samstag ihre Saisoneröffnung mit einem Testspiel gegen die BG Göttingen – übrigens auch der Testspielgegner der Hamburg Towers in der kommenden Woche. Tickets für den Season Opener der Hamburg Towers gegen die BG Göttingen (17.9., 19.30 Uhr)  gibt es hier.


Warning: file_get_contents(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /kunden/438588_21109/webseiten/Towers_Website/hhtowers2018/wp-content/themes/hamburg_towers/functions_apiErsteBundesliga.php on line 16

Warning: file_get_contents(http://statistik.basketball-bundesliga.de/XML/exchange/554/TeamSchedule.php?type=json&saison=2020&fixedGameOnly=1): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /kunden/438588_21109/webseiten/Towers_Website/hhtowers2018/wp-content/themes/hamburg_towers/functions_apiErsteBundesliga.php on line 16

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/438588_21109/webseiten/Towers_Website/hhtowers2018/wp-content/themes/hamburg_towers/single.php on line 37