07.05.2021

Veolia bleibt Umweltpartner der Hamburg Towers

Die Hamburg Towers und die Veolia Umweltservice GmbH verlängern ihre Zusammenarbeit um zwei Jahre.

Die Partnerschaft, die weiterhin auf Premium-Level besteht, wurde um zwei Jahre für die Spielzeiten 2021/22 und 2022/23 verlängert. Um ein Zeichen zu setzen, verkünden die Partner die Vertragsverlängerung trotz der aktuellen Einschränkungen im Spielbetrieb noch vor Beginn der Playoffs, für die sich die Hamburg Towers das erste Mal in ihrer Vereinsgeschichte bereits qualifiziert haben. Veolia stattet auch zukünftig die Wischer-Kinder aus und wird als Umweltpartner weitere Aktionen zu den Themen Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit an den Heimspieltagen durchführen. Mit Beginn der Saison 2021/22 wird das Unternehmen die Ausgabe von Trinkbechern aus 100% recyceltem PET unterstützen und dabei durch die Sammlung und Aufbereitung zu Rezyklaten einen echten Wertstoffkreislauf schaffen.

Gemeinsam wollen die Hamburg Towers und Veolia hoch hinaus. | Foto: Dennis Fischer

„Eine Partnerschaft kann nur dann funktionieren, wenn man in jeder Situation zueinandersteht”, sagt Matthias Harms, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Veolia. “Daher ist es gerade in herausfordernden Zeiten wichtig, eine langfristige Planungssicherheit zu haben. Wir möchten der Mannschaft und dem Verein diese Sicherheit für die kommenden Jahre bieten und im Rahmen der Zusammenarbeit unsere Werte wie beispielsweise Vielfalt in der Organisation, lokale Entwicklung und soziales Engagement stärken. Wir freuen uns auf erfolgreiche Playoffs und sind stolz darauf, die intensive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Hamburg Towers weiterzuführen und zu entwickeln”.

Towers-Geschäftsführer Marvin Willoughby ist stolz auf die vorzeitige Vertragsverlängerung: „Wir sind sehr froh, dass wir uns auf Veolia auch weiterhin auf unserem Weg von der schönsten Stadt der Welt in die internationalen Arenen verlassen können. Die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit sind auch weiterhin wichtiger Bestandteil unserer Partnerschaft. Diese werden, sobald wir wieder Fans in der Arena begrüßen dürfen, durch tolle gemeinsame Aktionen beworben. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit“.

OFF SEASON, BABY! #WemissTowersBasketball