01.03.2021

Spiel der Hamburg Towers in Chemnitz fällt aus

Die für diesen Sonntag (07.03.21 | 15 Uhr) angesetzte Partie der Hamburg Towers bei den NINERS Chemnitz wird aufgrund eines positiven PCR-Testbefundes im Chemnitzer Team auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben.

Mitte vergangener Woche meldeten die NINERS Chemnitz der easyCredit Basketball Bundesliga ein in der vorgeschriebenen und regelmäßigen PCR-Testung auf den SARS-CoV-2 Erreger festgestelltes positives Testergebnis. Der Spieler befindet sich in Quarantäne, alle anderen Spieler und Teammitglieder wurden negativ getestet. Das zuständige Gesundheitsamt ordnete eine Quarantäne bis mindestens 06.03.21 an.

Entsprechend der BBL-Spielordnung haben die NINERS Chemnitz einen Antrag auf Spielverlegung gestellt. Diesem wurde durch die BBL GmbH entsprochen. Somit entfällt die für den Sonntag (07.03.21 | 15 Uhr) geplante Partie der Hamburg Towers in Chemnitz. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest, soll aber zeitnah bekannt gegeben werden.

PLAYOFFS, BABY! Am 20. Mai geht es los!