17.07.2020

Segel-Ferienangebot der Towers und des NRV voller Erfolg

Segel-Ferienangebot der Towers und des NRV voller Erfolg

Segel setzen für das gemeinsame Ferienangebot des Hamburg Towers e.V. und Norddeutschen Regatta Vereins. Und zwar im wörtlichen Sinn: Denn in dieser Woche haben zehn Kinder aus Wilhelmsburg auf der Außenalster das Segeln gelernt.

„Wir wollen es Kindern und Jugendlichen von der Elbinsel ermöglichen, den Sprung über die Elbe zu machen, um mit dem Segeln in Berührung zu kommen“, erklärt Towers-Geschäftsführer Jan Fischer die Idee hinter dem Projekt, das zu großen Teilen auch von der Hamburg Sportjugend finanziert wird. Die zehn zu vergebenen Plätze waren vorab vom Towers e.V. ausgeschrieben – und innerhalb kürzester Zeit vergeben. Nun fuhren Trainer der Wilhelmsburger die Skipper in spe täglich morgens an die Alster, übergaben sie zum Unterricht in die Hände von Jugend-Skippern des NRV , ehe sie am Abend nach Hause gebracht wurden.

Schirmherr der Kooperation ist Sport- und Innensenator Andy Grote, der den ersten Aufschlag des Angebots als Erfolg wertet: „Wilhelmsburg trifft Außenalster. Die Kooperation der Hamburg Towers mit dem Norddeutschen Regatta Verein ist ein grandioses Projekt, das Kinder vereins-, stadtteil- und elbübergreifend zusammenbringt. So verbindet Sport die Active City.“

Die größten Gewinner der Aktion waren zweifellos die Teilnehmer. So berichtet Towers-Minikoordinator Yannick Amoikon, der seine Schützlinge nach Winterhude begleitete, dass sich die Kids riesig gefreut hätten. „Einige von ihnen waren wie in einer anderen Welt, haben Hamburg kaum wiedererkannt. Dazu wurden sie vom NRV super in Empfang genommen und hatten viel Spaß.“

So 08. November 20

vs. Brose Bamberg

So 15. November 20

vs. JobStairs GIESSEN 46ers

So 22. November 20

@ s.Oliver Würzburg

Do 03. Dezember 20

@ Telekom Baskets Bonn