10.11.2020

Partie Hamburg Towers – JobStairs GIESSEN 46ers muss verlegt werden

Das für Sonntag (15.11.20, 15 Uhr) terminierte Heimspiel der Hamburg Towers gegen die JobStairs GIESSEN 46ers muss verlegt werden. Die Kontrahenten aus Hessen befinden sich weiterhin in Quarantäne und beantragten bei der easyCredit BBL eine Verlegung der Partie.

Nach dem Auftaktsieg der Hamburg Towers gegen Bamberg ist erstmal wieder Pause angesagt. Da sich der kommende Gegner, die JobStairs GIESSEN 46ers, bereits seit letzter Woche in einer vom Gesundheitsamt verordneten 14-tägigen Quarantäne befindet – nachdem ein Akteur der Gießener bei der regelmäßigen Testung positiv auf den SARS-CoV-2-Erreger getestet wurde – beantragten die Hessen bei der Spielleitung der easyCredit Basketball Bundesliga eine Verlegung der Partie des zweiten Hauptrundenspieltages bei den Hamburg Towers. Diesem Antrag wurde durch die BBL GmbH am Dienstag, 10.11.20 stattgegeben.

Damit steht fest, dass dem Team der Hamburg Towers nach einwöchiger Spielpause als nächstes ein Drei-Spiele-Auswärtstrip bevorsteht, bevor das Team von Head Coach Pedro Calles erst am 13.12.2020 gegen ratiopharm ulm wieder ein Pflichtspiel auf dem heimischen Parkett der edel-optics.de Arena bestreiten wird. Über die Neuansetzung der Partie gegen die JobStairs GIESSEN 46ers wird zu gegebener Zeit informiert.

Do 03. Dezember 20

@ Telekom Baskets Bonn

So 06. Dezember 20

@ SYNTAINICS MBC

Do 10. Dezember 20

vs. JobStairs GIESSEN 46ers

So 13. Dezember 20

vs. ratiopharm ulm