Kendale McCullum übernimmt die Spielgestaltung

Der 26-jährige US-Amerikaner wechselt von den abgestiegenen GIESSEN 46ers zum letztjährigen Playoff-Teilnehmer. Bei den Hamburg Towers unterschreibt der beste Vorlagengeber der vergangenen Saison einen Vertrag bis 2023.

‚I got the whole PG package‘ – so selbstbewusst beschreibt sich Hamburg Towers Neuzugang Kendale McCullum in einem seiner neuesten TikTok-Videos. Und der Teilzeit-Influencer lieferte in seinen ersten drei Profijahren dafür mehr als genug Belege. Zunächst ProA-MVP mit Paderborn, dann bester Verteidiger in Finnland, zuletzt bester Vorlagengeber und Balldieb in der easyCredit BBL. Der 26-jährige US-Amerikaner hat das viel zitierte „All-around Game“ und bringt sein starkes Gesamtpaket ab sofort mit in die Hansestadt. Bei den Hamburg Towers unterschreibt Kendale McCullum zunächst einen Vertrag für die kommende Spielzeit.@kendalemccullum Summer Pro/College runs littt #fyp#foryou#foryoupage#basketball#sloche @SLOCHE ♬ original sound – S I M B A

„Ich habe nur Gutes über die Stadt und den Klub gehört – die Fans habe ich vergangenes Jahr selbst erlebt, mein Eindruck ist, dass sie voll hinter dem Verein stehen“, freut sich Kendale McCullum auf seine neue Basketball-Heimat. „Die Erwartungen an uns werden sicherlich groß sein, die letzten Jahre waren die Towers sehr erfolgreich. Aber ich freue mich auf die Herausforderung – und bin mehr als zuversichtlich, dass wir ein tolles Team auf und abseits des Feldes sehen werden“, blickt der dritte Neuzugang der Hamburg Towers gespannt auf den Sommer. „Ich hoffe, dass ich mit meinen Stärken der Motor der neuen Mannschaft sein kann, nicht nur offensiv. Vor allem defensiv will ich versuchen, den Ton anzugeben“, so McCullum, der den Sommer mit der Familie, seinen Eltern und drei Geschwistern, in seiner Heimat unweit von Chicago verbringt.

„Die Entwicklung, die Kendale seit seinem ersten College-Jahr genommen hat, ist sehr beachtlich. Als Profi hat er diese in jedem Jahr auf dem nächsthöheren Level fortgesetzt – und dabei immer wieder mit beeindrucken Statistiken überzeugt“, beschreibt Marvin Willoughby eine weitere große Stärke seines Neuzugangs. „Wir sind uns sicher, dass er bei uns in der kommenden Saison die perfekten Voraussetzungen finden wird, um seine Entwicklung fortzusetzen“, so der Geschäftsführer Sport weiter.

In der vergangenen Saison absolvierte McCullum sein bisher bestes BBL-Spiel ausgerechnet gegen die Hamburg Towers. | Foto: Marvin Contessi

Der Neu-Hamburger stammt aus einem Chicagoer Vorort, rund 50 Kilometer westlich der ‚Windy City‘. Doch mit Rückenwind war der 1,85 Meter große Guard zu nicht immer gesegnet. Von der Larkin High School in Elgin, ausgezeichnet als Spieler des Jahres, ging es 2014 ans College. Doch der Wechsel fiel schwerer als gedacht. Nicht einmal fünf Punkte gelangen dem ehrgeizigen Sportler im Schnitt. Zu wenig für die eigenen Ansprüche – also intensivierte der heute 26-jährige Guard seine Anstrengungen. Und die Arbeit sollte sich auszahlen. McCullum verdreifachte seinen Punkte- ebenso wie seinen Assistschnitt, verdoppelte seinen Reboundwert – wechselte anschließend an die größere Lewis University und bestätigte nach einem Redshirt-Jahr seine stark aufsteigende Form.

Im Sommer 2019 ging es für den Sportmanagement-Absolventen dann nach Paderborn. Noch in der Saisonvorbereitung plagten den Rookie Zweifel, ob er der kommenden Aufgabe gewachsen war. Doch McCullum wusste zu überraschen, dominierte bis zum Abbruch der Saison 2019/20 die Liga und wurde als bester Verteidiger und MVP der ProA ausgezeichnet. Weniger die exzellenten Scoringqualitäten, sondern das Auge für den besser postierten Mitspieler und der unbändige Einsatz in der Verteidigung beeindruckten. So auch in Finnland, der zweiten Station, die der Hobby-Golfer ebenfalls als bester Verteidiger hinter sich ließ, um sich in der vergangenen Saison in der höchsten deutschen Liga zu beweisen. Mit 15,6 Punkten (10.), 7,4 Assits (1.) und 2,4 Steals (1.) gelang ihm das eindrucksvoll.

„Kendale ist ein Point Guard mit gewaltigem Speed, der Löcher in die Defense reißen und damit Vorteile für seine Mitspieler kreieren kann. Dazu ist er ein exzellenter Verteidiger am Ball und kann hier massiv Druck ausüben“, zählt Head Coach Raoul Korner die Qualitäten des neuen Floor Generals auf. „Meiner Meinung nach hat er noch gewaltiges Potenzial und auch den Ehrgeiz, bei uns noch einen Schritt nach vorn zu machen“, blickt Korner auf die startende Zusammenarbeit.

Fans der Hamburg Towers haben in der vergangenen Saison – auf schmerzhafte Weise – einen Eindruck von McCullums Stärken erhalten. Der 100:73-Heimsieg der Gießener am 22.01.2022 war die effektivste Partie des US-Amerikaners, der mit 22 Punkten, 10 Rebounds und 8 Assists nur knapp an einem Triple-Double vorbeischrammte. In Paderborn zwei Jahre zuvor gelang das Kunststück aus doppelten Werten in drei Kategorien.

Neuzugang Kendale McCullum wird Anfang August gemeinsam mit seinen Hund Duke, eine französische Bulldogge, in der Hansestadt erwartet.

Kendale McCullum
Geburtstag: 31.05.1996
Position: Guard
Herkunft: USA

Stationen:
2014 – 2017       University of Wisconsin Parkside (NCAA II)
2017 – 2019       Lewis University (NCAA II)
2019 – 2020       Uni Baskets Paderborn
2020 – 2021       Helsinki Seagulls
2021 – 2022       JobStairs GIESSEN 46ers