19.10.2020

Florian Eisebitt neuer Pressesprecher

Florian Eisebitt neuer Pressesprecher

Königstransfer auch abseits des Courts. Den Hamburg Towers ist es gelungen, Florian Eisebitt als neuen Pressesprecher zu verpflichten. Der 31-Jährige war zuvor mehr als vier Jahre PR-Manager bei Bundesliga-Konkurrent ratiopharm ulm und folgt in Wilhelmsburg auf Rupert Fabig.

“Ich freue mich riesig, ab sofort Teil der Towers-Familie zu sein. Mein Vorgänger Rupert Fabig hinterlässt nicht nur riesige Fußstapfen, sondern auch den ein oder anderen Tweet für die Ewigkeit. Für mich gilt es, daran nahtlos anzuknüpfen und die erfolgreiche Medienarbeit der Towers zusammen mit meiner Kollegin Ann-Kristin Brandt fortzuführen”, sagt Eisebitt. Der studierte Fernsehjournalist hat sich in Ulm einen exzellenten Ruf erarbeitet, unter anderem in der Produktion vereinseigener Videos.

“Seit 2016 habe ich als PR-Manager die Social-Media-Kanäle von ratiopharm ulm sowie die Bewegtbild-Angebote des Klubs verantwortet. Mein Schwerpunkt lag hierbei auf der Planung, Erstellung und Gestaltung plattformübergreifender digitaler Formate und des entsprechenden Contents”, erklärt der Neu-Hamburger. “Ich kann es kaum erwarten, mit den Towers in drei Wochen in die neue BBL-Saison zu starten. Ein erstes Ziel ist auf jeden Fall der erste Heimsieg der Klubgeschichte in der Basketball-Bundesliga. Ich hätte nichts dagegen, wenn uns der schon zum Auftakt gegen Bamberg gelingt, und ich mir gleich im Anschluss wieder neue Ziele stecken darf.”

Sein Vorgänger Fabig war von September 2017 an in der Presseabteilung der Wilhelmsburger aktiv. Von Juli dieses Jahrs an betreute der 30-Jährige die Medienarbeit zusätzlich zu seinem neuen Job ehrenamtlich nebenher. „Es war für mich eine Selbstverständlichkeit, die Towers in dieser Übergangsphase weiterhin zu unterstützen. Schließlich hatte ich dort drei ganz hervorragende Jahre, in denen ich rücksichtslos twittern durfte und mein Gesicht in jede erdenkliche Kamera gehalten habe. Früher oder später, eher früher, sehen wir uns garantiert im Basketball wieder“, betont der scheidende Pressesprecher.

Do 03. Dezember 20

@ Telekom Baskets Bonn

So 06. Dezember 20

@ SYNTAINICS MBC

Do 10. Dezember 20

vs. JobStairs GIESSEN 46ers

So 13. Dezember 20

vs. ratiopharm ulm