17.06.2021

Ferienzeit ist Camp-Zeit – Das Hamburg Towers Ferienprogramm

Der Hamburg Towers e.V. bietet in den Sommerferien drei Camps, um die Leidenschaft am Basketball zu entdecken und auszuleben. Zudem wird es verschiedene kostenfreie Ferienangebote geben, unter anderem gemeinsam mit dem NRV geht es zum Segeln auf die Alster.

Blauer Himmel, Sonnenschein und Ferienzeit. Was gibt es schöneres, als sich ganz ohne Schulstress dem schönsten Sport zu widmen? Teamsport meist an der frischen Luft, unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regeln und mit noch viel mehr Spaß.

Der Startschuss fällt beim traditionellen Sommercamp in der Woche vom 28. Juni bis 01. Juli 2021. Das einwöchige Tagescamp richtet sich an alle basketballinteressierten Kids zwischen sieben und 17 Jahren (Jahrgang 2004 bis 2014). Spaß und Teamplay stehen hier – und das nicht nur nach fast einem Jahr ohne Vereinssport – ausdrücklich im Vordergrund. Egal ob Neuling, Rookie oder Talent, beim Sommercamp können alle ihre Leidenschaft am Basketball entdecken und ausleben und einen der zahlreichen Team- und Einzelwettbewerbe zu gewinnen. Obendrauf erhält jedes teilnehmende Kind eine Trinkflasche und ein Camp-Shirt im Towers-Look, ein warmes Mittagessen sowie Snacks und Obst an jedem Camptag. Um die aktuellen Hygieneregeln einzuhalten, ist die Teilnehmerzahl auf 60 Camplätze beschränkt.

Auf die Plätze, fertig, los! Jetzt noch einen Camp-Platz sichern. | Foto: Hamburg Towers

Wer sich zum Basketballspielen noch eine steife Meeresbrise wünscht, der ist beim Ostsee-Camp in Eckernförde genau richtig. Vom 09. bis 12. Juli erleben Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren (Jahrgang 2004 bis 2008) eine Woche voller Basketball und Teambuilding. Denn das Miteinander und der Teamsportgedanke stehen beim Übernachtungs-Camp in der Hafenstadt an der Ostsee im Vordergrund. Maximal 25 Jugendliche können für eine basketballreiche Woche in einer Jugendherberge am Ostseestrand untergebracht werden. Neben einer Trinkflasche und einem Camp-Shirt im Towers-Look erhalten die Jugendlichen eine individuelle Betreuung durch zertifizierte Basketballtrainer*innen und eine Vollverpflegung.

Für alle Kids, die sich noch nicht entscheiden können oder wollen, ob sie den Ball lieber werfen oder kicken, die finden beim Basketball-Fußball-Camp – welches der Hamburg Towers e.V. gemeinsam mit den FC St. Pauli Rabauken ausrichtet – ihren place to be. Das gemeinsame Angebot richtet sich an alle Kids im Alter von fünf bis 14 Jahren (Jahrgang 2007 bis 2016). In der Woche vom 19. bis 23. Juli wird abwechselnd jeweils zwei Tage Basketball und zwei Tage Fußball trainiert. Am letzten Tag der Campwoche findet ein sportartenübergreifendes Abschlussturnier statt. Angeleitet werden die Kids während der Sporteinheiten von qualifizierten Trainer*innen. Obendrauf erhalten alle Kids ein exklusives Trikot der St. Pauli Rabauken und ein Towers-Shirt.

Informationen zu allen Camps und zur Anmeldung findet ihr hier.

Gute Laune garantiert - bei den Ferienangeboten der Hamburg Towers! | Foto: Hamburg Towers

Für wen hier immer noch nicht das richtige Angebot dabei war, für den bieten die Hamburg Towers noch mehr Programm in den Sommerferien. Gemeinsam mit dem Norddeutschen Regatta Verein (NRV) geht es in der Woche vom 19. bis 23. Juli für zehn Kinder aus Wilhelmsburg wieder von der Elbe an die Alster – besser gesagt auf die Alster. Schirmherr der Kooperation zwischen den Hamburg Towers e.V. und des NRV ist Sport- und Innensenator Andy Grote.

Darüber hinaus plant der Hamburg Towers e.V. für die Sommermonate noch ein an einem Turnierformat der neuolympischen 3×3-Disziplin sowie Tanzangebote, diverse Kampfsporttage und ein Ferienangebot exklusiv für den Mädchenbasketball.

OFF SEASON, BABY! #WemissTowersBasketball