25.06.2018

Towers starten mit Heimspiel in die Saison

Ein Heimspiel gegen die Baunach Young Pikes eröffnet am Samstag, 22. September, um 19.30 Uhr die Saison 2018/19 der Hamburg Towers. Dies geht aus dem Spielplan hervor, den die 2. Basketball-Bundesliga ProA am Montag veröffentlicht hat.

Die erste Partie in der Fremde bestreiten die Wilhelmsburger eine Woche später, am Samstag, 29. September, beim Vorjahres-Halbfinalisten PS Karlsruhe LIONS. Erneut in den Genuss eines Weihnachtsspiels in der edel-optics.de Arena gelangen die Fans der Towers am Sonntag, 23. Dezember, wenn der Nürnberg Falcons BC zum Rückrundenstart gastiert. Beschlossen wird die reguläre Saison am Samstag, 30. März, bei Bundesliga-Absteiger Tigers Tübingen.

Neben den Tübingern sind drei weitere Teams neu in der Liga: die ROSTOCK SEAWOLVES, Artland Dragons und der FC Schalke 04. Rostock qualifizierte sich als Vizemeister der 2. Basketball-Bundesliga ProB sportlich für die ProA. Da Meister Scanplus Baskets Elchingen keine Lizenz beantragt hatte, rücken die Gelsenkirchener als Halbfinal-Teilnehmer nach. Quakenbrück kehrt hingegen dank einer Übertragung des Startrechts in die 2. Liga zurück. Dies war möglich geworden, da die Rockets aus Erfurt nach dem Abstieg aus der BBL auf die Teilnahme an der ProA verzichtet hatten. Um die neue Serie in Sollstärke zu beginnen, sprachen sich die Vereine auf der Tagung der 2. Basketball-Bundesliga in München mit einfacher Mehrheit für die Startrechtsübertragung zu Gunsten der Dragons aus – und bescherten den Towers damit die nach Rostock zweitkürzeste Anreise zu einem Auswärtsspiel.

In Wilhelmsburg ist die Vorfreude auf den Start in gut drei Monaten schon spürbar. „Wir freuen uns, dass wir einige Identifikationsfiguren gehalten haben, und der Zuspruch unserer Fans, die bereits viele Dauerkarten erworben haben, bedeutet uns sehr viel. Dementsprechend können wir es kaum erwarten, ab dem 22. September wieder gemeinsam die grandiose Stimmung, spannungsgeladene sowie erfolgreiche Basketballspiele zu erleben und zudem das Debüt unseres neuen Trainers Mike Taylor zu feiern“, sagt Towers-Geschäftsführer Jan Fischer.

In den nächsten Wochen wird der Kader der Norddeutschen unter der Regie von Headcoach Mike Taylor und Sportdirektor Marvin Willoughby vervollständigt. Derzeit stehen folgende sieben Akteure im Aufgebot: Hrvoje Kovacevic, Jannik Freese, René Kindzeka, Justin Raffington, Achmadschah Zazai, Marius Behr und Osaro Jürgen Rich.

Rund 600 Dauerkarten für die anstehende Spielzeit haben die Hamburger bislang abgesetzt. Der Verkauf läuft noch bis einschließlich Sonntag, 2. September, unter: https://hhtowers.wlec.ag/hamburg-towers-tickets-4.html#tour27

Die Spiele der Towers in der Übersicht:

22.09.2018 19:30 Hamburg Towers Baunach Young Pikes –:–
29.09.2018 19:30 PS Karlsruhe LIONS Hamburg Towers –:–
06.10.2018 19:30 Hamburg Towers Tigers Tübingen –:–
13.10.2018 19:00 HEBEISEN WHITE WINGS Hanau Hamburg Towers –:–
20.10.2018 19:30 Nürnberg Falcons BC Hamburg Towers –:–
27.10.2018 19:30 Hamburg Towers Uni Baskets Paderborn –:–
04.11.2018 17:00 Artland Dragons Hamburg Towers –:–
09.11.2018 19:30 Hamburg Towers TEAM EHINGEN URSPRING –:–
11.11.2018 17:00 NINERS Chemnitz Hamburg Towers –:–
17.11.2018 19:30 Hamburg Towers FC Schalke 04 Basketball –:–
24.11.2018 19:00 Phoenix Hagen Hamburg Towers –:–
02.12.2018 17:00 Hamburg Towers RÖMERSTROM Gladiators Trier –:–
08.12.2018 19:30 VfL Kirchheim Knights Hamburg Towers –:–
14.12.2018 19:30 Hamburg Towers ROSTOCK SEAWOLVES –:–
16.12.2018 17:00 MLP Academics Heidelberg Hamburg Towers –:–
23.12.2018 17:00 Hamburg Towers Nürnberg Falcons BC –:–
05.01.2019 18:00 RÖMERSTROM Gladiators Trier Hamburg Towers –:–
11.01.2019 19:30 Hamburg Towers VfL Kirchheim Knights –:–
19.01.2019 19:30 Uni Baskets Paderborn Hamburg Towers –:–
27.01.2019 17:00 Hamburg Towers MLP Academics Heidelberg –:–
03.02.2019 16:00 ROSTOCK SEAWOLVES Hamburg Towers –:–
09.02.2019 19:30 Hamburg Towers PS Karlsruhe LIONS –:–
16.02.2019 19:30 Hamburg Towers Phoenix Hagen –:–
23.02.2019 19:00 Baunach Young Pikes Hamburg Towers –:–
01.03.2019 20:00 FC Schalke 04 Basketball Hamburg Towers –:–
03.03.2019 17:00 Hamburg Towers Artland Dragons –:–
10.03.2019 17:00 TEAM EHINGEN URSPRING Hamburg Towers –:–
16.03.2019 19:30 Hamburg Towers HEBEISEN WHITE WINGS Hanau –:–
23.03.2019 19:30 Hamburg Towers NINERS Chemnitz –:–
30.03.2019 19:30 Tigers Tübingen Hamburg Towers –:–