17.01.2018

Towers holen Sören Fritze

Mit der Verpflichtung von Combo Guard Sören Fritze schließen die Hamburg Towers die Kaderumstrukturierung für die laufende Saison ab. Der 23-Jährige wechselt von den Iserlohn Kangaroos aus der 2. Basketball-Bundesliga ProB nach Wilhelmsburg.

In den vergangenen Jahren entwickelte sich der aus Hagen stammende Fritze ausgezeichnet, steigerte sich von knapp vier Punkten im Schnitt in der Saison 2015/16 auf gut zehn im Vorjahr und starke 15,3 Zähler in der aktuellen Serie. In Hamburg möchte der ehemalige MVP der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga die nächste Stufe auf der Karriereleiter besteigen.

Marvin Willoughby, sportlicher Leiter der Towers, glaubt fest daran, dass Fritze ein weiterer Leistungsschub gelingt. „Sören hat bundesligataugliches Talent. Es gibt nicht viele deutsche Spieler mit seiner Mentalität. Genau solche Typen wie ihn wollen wir hier in Hamburg. Er passt als guter Scorer genau in unser Profil und wird die Konkurrenzsituation beleben“, erwartet Willoughby.

Als aggressiver Verteidiger hat sich der 1,90 Meter große Rechtshänder ebenfalls einen Namen gemacht. 1,8 Steals pro Partie für Iserlohn zeugen davon. Dementsprechend verspricht sich Towers-Headcoach Hamed Attarbashi einiges: „Sören hat viel Potenzial und wird den Wettbewerb auf den Guard-Positionen anheizen.“

Fritze galt früh als Talent. Schon als Jugendspieler wurde der sympathische Westfale bei seinem Heimatverein Phoenix Hagen in den Bundesliga-Kader befördert und durfte fünfmal auf dem Parkett in der Beletage des deutschen Basketballs sein Können zeigen. Unmittelbar nach seinem Wechsel zu ratiopharm Ulm warf ihn ein Kreuzbandriss jedoch zurück. Beim Mitteldeutschen BC fand der Aufbauspieler eine für ihn nicht optimale Situation vor. Erst bei den EN Baskets Schwelm und vor allem danach in Iserlohn ging es wieder steil bergauf.

Nun ist Fritze heiß auf die Herausforderung in Hamburg: „Das ist eine große Chance für mich, um oben anzugreifen. Vor einigen Jahren war ich schon nah dran an der Bundesliga, ehe mich die Verletzung aus dem Tritt gebracht hat. Jetzt will ich den Anschluss Richtung BBL wieder finden und werde der Mannschaft geben, was auch immer sie von mir erwartet.“

Sören Fritze

Geburtstag: 14. September 1994

Größe: 1,90 Meter

Gewicht: 82 Kilogramm

Position: Point Guard/Shooting Guard

Herkunft: Deutschland

Stationen:

2012 – 2014      Phoenix Hagen

2014 – 2015      ratiopharm Ulm/Weißenhorn Youngstars

2015 – 2016      Mitteldeutscher BC/BSW Sixers

2016                 EN Baskets Schwelm

2016 – 2018      Iserlohn Kangaroos