20.11.2018

NBBL: Piraten nehmen Fahrt auf

NBBL: Piraten nehmen Fahrt auf

Der Fehlstart ist längst vergessen. In der NBBL ist die U19 der Piraten Hamburg zum dritten Sieg in Folge gestürmt. Der Eagles-Basketball-Academy ließen die Wilhelmsburger in Itzehoe mit 73:52 (51:44, 34:36, 15:20) keine Chance.

Grundlage hierfür war eine bärenstarke zweite Hälfte, in der Levi Erkkilä Eagles-Anführer Tim Lang (17 Punkte) komplett aus dem Spiel nahm und ihm nur noch fünf Zähler gestattete. Während die Gastgeber in beiden Vierteln nach dem Seitenwechsel nur jeweils acht Punkte erzielten, baute das Gästeteam von Trainer Torben Haase seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Dabei ließen die Piraten nach einem 15:5-Start zu Spielbeginn zwar etwas Federn und gerieten zwischenzeitlich in Rückstand, zeigten aber die richtige Reaktion. „Unsere Verteidigung im zweiten Durchgang hat mir sehr gut gefallen“, lobte Haase, dessen Auswahl mit einer 3:3-Bilanz nun auf dem dritten Platz der Division steht.

Piraten Hamburg: Erkkilä (20 Punkte), Weilguny (11/6 Assists), Kondo (10/9 Rebounds), Postic (9/10 Rebounds), Kröger (7), Hoffmann (6), Sredojevic (4), Vietz (3), Möller, Fritsche, Aldag.

So 16. Dezember 2018

@MLP Academics Heidelberg

So 23. Dezember 2018

@Nürnberg Falcons BC

Sa 05. Januar 2019

@RÖMERSTROM Gladiators Trier

Fr 11. Januar 2019

@VfL Kirchheim Knights