03.04.2018

Hrvoje Kovacevic verlängert Vertrag

Hrvoje Kovacevic bleibt den Hamburg Towers treu. Der kroatische Combo Guard und der Zweitligist haben sich darauf verständigt, den Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2018/2019 zu verlängern.

„Ich möchte Teil dieser großen Familie bleiben und freue mich, weiter vor den besten Fans auflaufen zu dürfen“, sagt der 32-Jährige. Für seine zweite Saison im Trikot der Wilhelmsburger hat sich Kovacevic einiges vorgenommen: „Wir möchten die kommende Spielzeit erfolgreicher gestalten als die abgelaufene, unsere hoch gesteckten Ziele erreichen und dort anschließen, wo wir mit dem Sieg gegen Heidelberg aufgehört haben.“

Für Marvin Willoughby, Geschäftsführer und sportlicher Leiter der Towers, hatte die Vertragsverlängerung von Kovacevic Priorität. „Kova hat in diesem Jahr eine gute Leistung gezeigt, immer gegen den Negativtrend gearbeitet und dabei auch Aufgaben übernommen, die ihm ursprünglich gar nicht zugedacht waren. Von seinen Fähigkeiten sind wir offensiv wie defensiv zu 100 Prozent überzeugt. Sportlich und menschlich ist Kova ein Gewinn für jede Mannschaft. Er kann als Führungspersönlichkeit in den kommenden Jahren einen wichtigen Anteil an der Entwicklung der Hamburg Towers tragen“, betont Willoughby.

Kovacevic, der im Sommer 2017 nach Hamburg wechselte, hat sich in seiner ersten Spielzeit bei den Towers prompt zum Leistungsträger aufgeschwungen. Durchschnittlich gelangen dem 1,90-Meter-Spielmacher 9,1 Punkte und 3,1 Rebounds. Mit 3,7 Assists und 1,1 Steals pro Spiel führte der Mann mit der Trikotnummer 9 die Norddeutschen teamintern an. Auch abseits des Feldes überzeugte der Routinier, der unter anderem Erfahrung im Europapokal und der Bundesliga vorweist, als vorbildlicher und mannschaftsdienlicher Leader. Kovacevic ist der erste Spieler, den Towers für die nächste Saison unter Vertrag haben.