17.08.2017

Hamburg Towers vor erstem Testspiel bei Bakken Bears

Die Hamburg Towers stehen vor ihrem ersten Testspiel der Saisonvorbereitung. Im Rahmen des Aarhus Sport Tailgate 2017 treffen die Jungs von Head Coach Hamed Attarbashi am Freitag um 18 Uhr auf den dänischen Erstligisten Bakken Bears.

Auf den ProA-Ligisten wartet also gleich eine echte Bewährungsprobe. Die Bears können auf eine erfolgreiche Saison 2016/2017 zurückblicken, die durch den Gewinn der dänischen Meisterschaft gekrönt wurde. In der kommenden Spielzeit hat der dänische Rekordmeister die Möglichkeit, sich für die Gruppenphase der Basketball Champions League zu qualifizieren. Gegner in der Qualifikationsrunde ist der spanische Erstligist Movistar Estudiantes. Seit 1997 gewannen die Bears insgesamt 14 Meisterschaften und feierten 10 Pokalsiege.

Die Hamburg Towers spielten bereits im September 2014 gegen die Dänen. Im ersten Testspiel der Vereinsgeschichte unterlagen die Hamburger denkbar knapp mit 74:77.

Parallel zum Duell der beiden Profimannschaften reist auch das NBBL-Team der Piraten Hamburg nach Aarhus um an einem gut besetzten Jugendturnier teilzunehmen.

Dem Testspiel in Aarhus folgt am 2. September die offizielle Saisoneröffnung. Ab 19:30 Uhr sind dann die Oettinger Rockets in der edel-optics.de Arena zu Gast. Am 10. September findet dann das letzte öffentliche Testspiel bei der BG Göttingen statt. Pflichtspielauftakt ist für die Hamburger am 23. September bei den HEBEISEN WHITE WINGS Hanau.

Terminübersicht

Freitag, 18. August 2017              Bakken Bears (A)

Samstag, 2. September 2017       Oettinger Rockets (H)

Sonntag, 10. September 2017      BG Göttingen (A)

Samstag, 23. September 2017      HEBEISEN WHITE WINGS Hanau (A)