21.07.2017

Hamburg Towers verpflichten Greg Logins

Die Hamburg Towers verpflichten den US-Amerikaner Gregory Mark Logins Jr. Der 29-jährige Power Forward ist nach den Verpflichtungen von Jonathon Williams und Hrvoje Kovacevic der dritte Neuzugang der Hamburger für die Saison 2016/17.

Den deutschen Basketball-Fans ist Logins vor allem aus seiner ProA-Zeit bei den NINERS Chemnitz bekannt. In der Saison 2015/16 kam er bei den NINERS auf einen Punkteschnitt von 12,3 und durchschnittlich auf 8,3 Rebounds. Als Stammspieler war der 2,03 Meter große US-Amerikaner mit dafür verantwortlich, dass die Chemnitzer die Playoffs erreichen konnten.

Für Logins ist die bevorstehende Saison mit den Hamburg Towers das bereits siebte Jahr im professionellen Herrenbasketball. Nach vier Jahren am Canisius College (NCAA), heuerte Logins 2011 erstmals im Ausland an. Einem kurzen Engagement bei Barreteros de Zacatecas (Mexiko) folgte noch während der Saison der Wechsel nach Marokko zu RST Tanger. Ein halbes Jahr später entschloss sich der Forward für ein zweijähriges Engagement beim finnischen Erstligisten Lapeenranta. Dort machte der gebürtige New Yorker mit durchschnittlich 16,4 Punkten und 7,8 Rebounds in 89 Einsätzen auf sich aufmerksam, ehe es ihn weiter in die japanische BJ-League zu Rizing Fukuoaka zog. Zum Ende der Saison kehrte er noch einmal nach Finnland zurück, wo er für die letzten zehn Saisonspiele beim finnischen Erstligisten Tapiolan Honka anheuerte.

Zuletzt war Logins bei dem israelischen Verein Ramat Hasharon, dem argetinischen Erstligisten Ciclista Olympico La Banda und Annekoski Huima aus Finnland aktiv. Für die Israelis stand er durchschnittlich 32 Minuten auf dem Parkett, erzielte im Schnitt 11,3 Punkte und holte pro Partie 8,2 Rebounds. Die Engagements in Argentinien und Finnland waren nur von kurzer Dauer.

Nun geht es für den Globetrotter nach Norddeutschland in die 2. Basketball-Bundesliga zurück. Greg Logins freut sich auf die neue Herausforderung: „Ich bin sehr froh, dass es mit dem Wechsel zu den Hamburg Towers geklappt hat. Der Verein hat sich schon seit langer Zeit um mich bemüht und in den Gesprächen mit Marvin und Hamed hatte ich sehr schnell ein gutes Gefühl. Mit meiner Erfahrung aus sieben Jahren Profi-Basketball auf der ganzen Welt bin ich davon überzeugt, dass ich dem Team weiterhelfen kann und wir gemeinsam eine Menge erreichen können.“

Und auch Marvin Willoughby, Sportlicher Leiter der Hamburg Towers, zeigt sich sehr zufrieden, dass es mit der Verpflichtung Logins nun endlich geklappt hat: „Seit seiner Zeit in Chemnitz waren wir schon an Greg interessiert. Umso glücklicher sind wir, dass der Wechsel jetzt endlich geklappt hat. Greg ist flexibel einsetzbar, hat eine sehr gute Athletik und besticht mit einer guten 3-Punkte-Quote. Wir glauben, dass er mit seiner Art Basketball zu spielen sehr gut in unser Team passt.“

 

Kurzportrait

Gregory Mark Logins Jr.

Geboren am 16. März 1988

Nationalität: Amerikanisch

Größe: 2,01 Meter

Position: Power Forward

 

2011                          Barreteros de Zacatecas (Mexiko)

2012                          RST Tanger (Marokko)

2012-2014                Lappeenranta (Finnland)

2014-2015                Rizing Fukuoka (Japan)

2015                           Tapiolan Honka (Finnland)

2015-2016                 Chemnitz Niners

2016-2017                 Ramat Hasharon (Israel)

2017                           Olimpico La Banda (Argentinien)

2017                           Annekoski Huima (Finnland)

 

Bisheriger Kader der Hamburg Towers: Lars Kamp (D / Shooting Guard), Anthony Canty (D / Point Guard), René Kindzeka (D / Point Guard), Hrvoje Kovacevic (Kroate / Shooting Guard, Point Guard), Jonathon Williams (USA / Forward), Enosch Wolf (D / Power Forward, Center), Stefan Schmidt (D / Center), Justin Raffington (D / Center), Marius Behr (D / Forward), Osaro Jürgen Rich Igbineweka (D / Point Guard), Greg Logins (USA / Power Forward)