01.09.2017

Hamburg Towers empfangen OeTTINGER Rockets

Die Hamburg Towers treten in der Vorbereitung auf die Saison 2017/2018 erstmals vor heimischem Publikum an. Bei der offiziellen Saisoneröffnung empfangen die Towers am Samstag, 2. September, um 19:30 Uhr die OeTTINGER Rockets in der edel-optics.de Arena.

Bislang steht die Saisonvorbereitung beim Erstliga-Aufsteiger noch unter keinem guten Stern. Die Thüringer wurden von einer Verletzungsmisere heimgesucht. Daher musste bereits das Testspiel bei Medi Bayreuth wegen akuten Personalmangels abgesagt werden. Zuletzt erwischte es Dane Watts, einer von nur vier Ausländern im Kader, der aufgrund einer Knieverletzung mehrere Wochen pausieren muss. Trainer Ivan Pavic setzt in seinem Team überwiegend auf junge deutsche Akteure, darunter die talentierten Jan-Niklas Wimberg und Andreas Obst.

Für die Towers geht es beim ersten öffentlichen Auftritt darum, sich weiter als Mannschaft zu finden. Bis zum Saisonstart am 23. September bei den HEBEISEN WHITE WINGS Hanau verbleiben noch drei Wochen.

„Ich möchte die Gelegenheit nutzen, den Rockets nochmals zum Aufstieg in die easyCredit Basketball Bundesliga zu gratulieren. Für uns ist die Partie eine weitere wichtige Standortbestimmung“, so Attarbashi.

Der Towers Head Coach wird bei der Heimpremiere auf Stefan Schmidt (Muskelfaserriss) und Lars Kamp (Muskelzerrung im Oberschenkel) verzichten müssen.

Wie bereits in anderen Hallen üblich, wird auch für die Besucher der edel-optics.de Arena ab dem morgigen Spiel die Mitnahme von Taschen, großen Handtaschen und Rucksäcken größer als DIN A4-Format nicht gestattet sein. Diese Maßnahme soll zum einen die Einlasssituation beschleunigen, zum anderen die Sicherheit in der Arena erhöhen. Hierfür wird ein separater Eingang für Besucher mit Taschen eingerichtet. Mitgebrachte Taschen können dann gegen Gebühr dort abgegeben werden.