05.06.2019

Gürel übernimmt U18- und Herrenbereich

Gürel übernimmt U18- und Herrenbereich

Die Hamburg Towers intensivieren ihre Bemühungen im Jugend- und Breitensportbereich, indem sie sich die Erfahrung von Özhan Gürel zunutze machen. Der A-Lizenzinhaber und Hamburger Trainerausbilder betreut ab der kommenden Saison federführend die U18-Mannschaft sowie den Herrenbereich im Amateursektor.

„Wir wollen uns beim Hamburg Towers e.V. langsam vom Breitensport in Richtung Leistungssport entwickeln. Allerdings nicht mit Profis, sondern mit Freizeitspielern und Jugendlichen, die äußerst ambitioniert sind“, erklärt der 39-Jährige seine neue Aufgabe. Ziel sei es, besonders den Akteuren der U16- und U19-Bundesliga-Teams zusätzliche Spielpraxis gegen ältere Gegner zu verschaffen. „In drei Jahren wollen wir in die Regionalliga aufgestiegen sein und mit der U18 so gut wie möglich in der Leistungsrunde spielen“, betont Gürel.

Der in Ankara geborene frühere Profi betreute zuletzt die Piraten Hamburg in der Jugend-Basketball-Bundesliga und stieß mit ihnen bis ins Playoff-Viertelfinale vor. In der Zweitliga-Saison 2014/15, der ersten in der Vereinsgeschichte der Towers, fungierte der Deutsch-Türke als Assistent des damaligen Cheftrainers Hamed Attarbashi. „Özhan ist ein absoluter Fachmann im Bereich der Spielerentwicklung, und wir sind sehr glücklich, ihn in dieser wichtigen Funktion an uns gebunden zu haben“, sagt Towers-Geschäftsführer und -Sportdirektor Marvin Willoughby.

Mo 30. September 19

vs. FC Bayern München

Fr 04. Oktober 19

@Hamburg Towers

Fr 11. Oktober 19

vs. GIESSEN 46ers

Sa 19. Oktober 19

vs. FRAPORT SKYLINERS